Suchmaschinenoptimierung ↗️ Unternehmen lernen SEO | Titelbild
Veröffentlicht am
504 Wörter - Lesezeit: ca. 3 Minuten

Suchmaschinenoptimierung ↗️ Unternehmen lernen SEO

Suchmaschinenoptimierung Unternehmen lernen inhouse SEO und machen sich unabhängig von SEO - Agenturen! Wir bilden Ihre Mitarbeiter aus und unterstützen Ihre Projekte, solange Sie uns benötigen. Nachstehend erfahren Sie mehr zu den Inhalten zu unserem SEO-Coaching.

Warum lohnt es sich Suchmaschinenoptimierung in Ihr Unternehmen zu implantieren? Vielleicht erinnern Sie sich noch an die Gelben Seiten und der Möglichkeit darin Werbung zu schalten. Das hat funktioniert! Mittlerweile hat sich mit dem Internet seit 1969 bis heute die Werbung stark verändert. Printmedien sind rückläufig und jedes Unternehmen hat eine Webseite.

Warum ist das so?

Über 95 Prozent aller Kunden, die eine Dienstleistung im Internet suchen, schauen sich nur die Ergebnisse der ersten Seite von Google an. Daher ist es für jedes Unternehmen sehr wichtig im Internet sichtbar zu sein. Um eine Sichbarkeit zu erreichen, gibt es viele Möglichkeiten die aber auch enorme Kosten verursachen können. Suchmaschinenoptimierung ‖‖‖▶ Unternehmen lernen Ihre Webseite selbst zu optimieren! Mehr dazu in diesem wichtigen Beitrag!

Was sind Ads-Kampagnen?

Ads Kampagnen früher auch Adwords genannt, können bei Google, Youtube, Facebook und auch Instagram etc. geschaltet werden. Hier werden die Preise unterschiedlich berechnet. Es können Kosten entstehen durch Impressionen und das bedeutet, dass alleine durch die Ausspielung Ihrer Werbeanzeige Kosten entstehen können. Oder es entstehen Kosten durch anklicken Ihrer Anzeige. So oder so bezahlen Sie so lange wie Ihre Anzeigen Online ist.

Was bedeutet Suchmaschinenoptimierung?

Bei der Suchmaschinenoptimierung wird ein oder mehrere Keywords auf Ihrer Webseite in die Texte eingepflegt. Ein gutes Keyword erfüllt die folgenden drei Voraussetzungen: Es beschreibt den Inhalt der Webseite / Ihrer Produkte so exakt, wie möglich. Es verwendet dieselben Worte, wie Kunden umgangssprachlich verwenden. Im besten Fall verwendet man je Webseite / Unterseite ein Haupt-Keyword, das auch im Titel & Description, sowie im Dateinamen von Bildern, im Alternativtext und in der H1 Überschrift erwähnt wird. Es ist auch anzuraten, Synonyme in den zu verwenden.

Was ist der Unterschied von Onpage vs. Offpage Optimierung

Onpage bedeutet, dass alles auf der Webseite passiert und umgesetzt wird. Es wird immer zunächst Onpage optimiert und dann mit der Offpage - Optimierung begonnen. Die Offpage - Optimierung besteht im wesentlichen aus dem Aufbau von Backlinks von Webseiten mit ähnlichem Inhalt. Jeder Backlink von einer anderen ähnlichen Webseite und ähnlichen Branche wird von Google als positiv gewertet. Jeder Backlink stärkt Ihre Webseite und wird Ihr Google-Ranking, also die Positionierung, unterstützen. Suchmaschinenoptimierung ist für Ihr Unternehmen sehr wichtig.

Beispiel:

Wenn Sie ein Immobilienmakler sind, können Backlinks von anderen Maklern sinnvoll sein, aber auch von allen möglichen Gewerken wie z.B. Handwerkern aller Art. Aber auch von Immobilien Fachzeitschriften sind Backlinks sehr hilfreich. Bei Backlinks unterscheidet man zwischen dofollow & nofollow Links. Optisch kann man keinen Unterschied erkennen und sie sind nur im HTML-Code zu unterscheiden. Die dofollow links beeinflussen das Ranking deutlich, hingegen haben nofollow Links nur durch den Linkmix eine Wirkung.

 

Wenn auch Sie mit Ihrer Webseite ohne teure Werbeanzeigen Neukunden gewinnen möchten, dann sollte sich Ihr Unternehmen mit dem Thema organisches SEO beschäftigen. Einfach den kostenlosen SEO-CHECK auf der Startseite anklicken und eine Webseitenanalyse machen lassen. In einem Zoom-Video-Call besprechen wir gerne alle Details und Ihr Projekt, wie auch Ihre Mitarbeiter Suchmaschinenoptinierung lernen und dauerhaft umsetzen können.

 

Hier geht es zu den SEO REFERENZEN! und BLOG-BEITRÄGE